Wohnungssuche auf Sylt

Dass einen die Wohnungssuche auf Sylt in die Nähe der Weissglut treiben kann, ist längst nicht mehr nur unter den Einheimischen ein offenes Geheimnis. So gerät der Traum, dort zu arbeiten und zu leben, wo andere Urlaub machen, spätestens bei der Suche einer geeigneten und vor allem bezahlbaren Sylter Mietwohnung schnell zum Albtraum.

Umso bedauerlicher, wenn der unter erschwerten Bedingungen gefundene Wohnraum plötzlich in die Hände von Immobilien-Spekulanten fällt. Das NDR Fernsehen berichtet heute ab 21:00 Uhr in seiner Sendung "Menschen & Schlagzeilen" über die Schattenseiten der beliebten Urlaubsinsel. Im konkreten Fall wandte sich eine Mietergemeinschaft aus Westerland, deren Mitglieder voraussichtlich Anfang kommenden Jahres allesamt ihre bisher verhältnismäßig günstigen Mietwohnungen verlassen müssen und bereits heute keine Chance mehr sehen, weiter auf ihrer inzwischen liebgewonnenen Insel wohnen zu bleiben. Grund des Auszugs ist die wie von den Mietern vermutete gewollte Verwahrlosung der Wohnsiedlung durch den neuen Immobilienbesitzer. Selbst die Gemeinde Sylt spricht inzwischen von einer teilweisen Unbewohnbarkeit der Häuser und ist sich durchaus bewusst, dass es sich auf der Insel, wo inzwischen selbst umgebaute Garagen als schwarz vermietete Wohnfläche herhalten müssen, um keinen Einzelfall handelt.

Der NDR war daher mit einem Fernsehteam auf Sylt und stellt die Frage, ob es auf der Insel der Schönen und Reichen wirklich kein Zuhause mehr für die "kleinen" Leute gibt.

"Menschen & Schlagzeilen" über die Wohnungssuche auf Sylt,
am Mittwoch den 16. Dezember ab 21:00 Uhr im NDR Fernsehen.


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/rootstore.de/public/sylt-blog.de/wp-content/themes/glamour/single.php on line 58