Trickbetrüger in Sylt OT. Westerland

In der vergangenen Woche war offensichtlich ein Trickbetrüger in Westerland unterwegs. Er versuchte in einem Geschäft durch weltmännisches Auftreten, dem Prahlen mit einem angeblichen Doktortitel und durch Vorgaukeln von kurzzeitiger Hilfsbedürftigkeit sich das Vertrauen des Geschäftsinhabers zu erschleichen. Angeblich benötigte er eine kleine Summe Bargeld, um etwas für seine Mutter besorgen zu können.

Auf diesem Weg kam er allerdings nicht zum Erfolg, so dass er noch ein wenig dreister wurde und einfach einen Fünfzigeuroschein an sich nahm, der von einem Kunden auf den Tisch gelegt wurde. Mit den Worten: den Schein erhalten Sie zurück, wenn ich nächsten Mittwoch wiederkomme, um hier einzukaufen. Damit verschwand er auf Nimmerwiedersehen.

Die Person wird beschrieben: ca. 60 Jahre, bullige Figur, ca. 170 bis 175 cm groß, nackenlanges leicht ergrautes Haar, auffallende Zahnlücken.

Täterhinweise werden unter der Tel. 04651-70470 entgegen genommen.

Die Kriminalpolizei warnt davor, zu vertrauensselig gegenüber fremden Personen zu sein. Gerade auch jetzt in der Vorweihnachtszeit kann das Mitleid der Mitmenschen sehr leicht ausgenutzt werden. Sicherlich gibt es immer wieder Menschen, die in Not geraten sind und kurzfristig Hilfe benötigen, aber dies sollte man dann schon entsprechend hinterfragen.

Originaltext: Polizeidirektion Husum


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/rootstore.de/public/sylt-blog.de/wp-content/themes/glamour/single.php on line 58