Sylt droht Sturmflut

Tipp: Erleben Sie die Herbstürme live von zu Hause aus - die Sylter Webcam versorgt Sie alle 6 Sekunden mit den aktuellen Bildern!

Der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz in Niedersachsen geht für den Freitag-Vormittag von einem Hochwasserstand von 2 Metern über Normal sowie einem Seegang von 8,50 Metern für die Nordseeküste aus. Desweiteren werden Orkanböen mit bis zu 115 km/h in den Spitzen erwartet. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes kann es sogar schon in der Nacht zum Freitag zum Orkan kommen:

In der zweiten Nachthälfte und am Freitag treten verbreitet orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten bis 115 km/h (Bft 11), vereinzelt auch bis 125 km/h (Bft 12) aus Nordwest auf. Mittelwind Bft 9 bis 10. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.

Sylt Sturmflut

Massiv betroffen werden außerdem die Deiche auf dem Festland sein. Durch das an die Küste gedrückte Wasser gehen die Behörden von den höchsten Wasserständen seit den letzten 30 Jahren aus.

Weitere Berichte zur Sturmflut:

Update: Auf Vimeo wurde ein Auszug aus der heutigen NDR Sondersendung über die Sturmflut online gestellt, welche u.a. auch von Sylt berichtet:


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/rootstore.de/public/sylt-blog.de/wp-content/themes/glamour/single.php on line 58