Biike 2010 auf Sylt

Am 21. Februar 2010 ist es wieder so weit: In ingesamt 10 Sylter Gemeinden wird das sogenannte Biikebrennen zeremoniert. Biike bedeutet auf Friesisch soviel wie "Feuersignal" und diente ursprünglich der Verabschiedung der Seefahrer und Walfänger, welche früher oft über Monate auf hoher See unterwegs und von ihren Familien getrennt waren.

Sylt Biike-Brennen

Die lodernden Flammen beim Sylter Biikebrennen

Heutzutage hat das Fest seinen eigentlichen Zweck verloren, da die Einheimische nicht mehr Wale sondern Touristen jagen. Nichtsdestotrotz feiert man das Biikebrennen immer noch fast überall nach den alten Gebräuchen: Die Familien treffen sich gegen Einbruch der Dunkelheit und marschieren mit brennenden Fackeln zur Biikestelle. Dort wurden u.a. die alten Tannenbäumen aus der Weihnachtszeit zu einem großen Scheiterhaufen zusammengelegt und in die Mitte ein hoher Pfahl mit einer Tonne gestellt. Sind alle Gäste nach und nach eingetroffen, geht es ans Entzünden der Biike.

Je nach Windrichtung werden die Äste mittels der Fackeln gleich von mehreren Seiten angezündet und lodern so mehrere Stunden zu friesischer Musik aus dem Lautsprecher und den jährlichen offiziellen Ansprachen der Bürgermeister oder Bekanntheiten im Dorf. Ist die Tonne am Pfahl gefallen, begibt man sich allmählig auf den Rückweg, welcher jedoch noch keineswegs das Ende der Veranstaltung bedeutet - im Gegenteil.

Nun heißt es nach der Zeremonie am Biikefeuer Einkehren in die Vielzahl kleiner Restaurants der Insel, wo man die Gäste mit dem Traditionsgericht der Sylter Biike empfängt: Grünkohl mit karamelisierten Kartoffeln, dazu Speck, Kassler und Kochwürste warten auf die hungrigen Fackelträger. Bis spät in die Nacht sitzten die einheimischen Familien und Gäste so gemütlich beieinander, man "klönschnackt" über dies und jenes und letzt so spätestens jetzt das Biikefest auch bei schlechtesten Wetterbedingungen zu einem immer wiederkehrenden Highlight des Jahres werden.

Biikebrennen 2010, Biike nach Sylt-Gemeinden:

Westerland Ab ca. 17.30 startet ein Musikzug ausgehend von der Nicolaikirche hin zum Biikebrennen im Süden Westerlands in der Nähe des Campingplatzes direkt in den Dünen (größte Biikefeuer der Insel).

Wenningstedt Los geht es um kurz nach 18 Uhr im kleinen Nachbardorf Braderup (Treffpunkt ist der Landgasthof Weißes Kliff) mit Ziel Norddörfer Halle, wo ca. eine Stunde später das Feuer entzündet wird. Das Grünkohlessen findet gleich nebenan in der Halle statt, um Reservierung bei Teilnahme wird gebeten (unter 04651-299011).

Kampen Klein aber fein geht es zur selben Zeit in Kampen los. Die Ausgabe der Fackeln ist gegen 18:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Ziel ist ebenfalls die Norddörfer Halle, wo man sich mit den Familien aus Wenningstedt zu dem gemeinsamen Biikefeuer zusammenfindet.

List Ganz im Norden der Insel Sylt trifft man sich um Punkt 18 Uhr bei der Lister Feuerwehrwache zum gemeinsamen Marsch.

Rantum Weiter Südlich geht die Veranstaltung bereits um 17:30 Uhr los. Treffpunkt ist die Rantumer Kurverwaltung, die gleichzeitig auch für die gesamte Ausstattung der Pilgerer sorgt: Fackeln, heißer Kakao sowie natürlich Glühwein stehen zur Verfügung.

Hörnum Um kurz vor 18 Uhr findet die Fackelausgabe beim Tourismusservice statt, das Feuer ist dann auf dem Campingplatz von Hörnum.

Tinnum Prädestiniert für die Biike ist jährlich die Gemeinde Tinnum. In ihrer sogenannten Tinnum-Burg findet traditionell das Feuer statt, losmarschiert wird eine halbe Stunde früher um 17:30 Uhr mit und oder Pauken und Trompeten.

Keitum Großes Grünkohlessen im Friesensaal der Gemeinde ab 19:30 Uhr.

Morsum Eine halbe Stunde früher begiebt man sich (ab besten mit Reservierung unter der Telefonnr. 04651-890256) in Morsum zu Tisch. Dort heißt es im Muasem Hüs zu friesischen Klängen ab 19:00 Uhr "ran an die Süßkartoffeln".

Archsum Um 18:30 wird das Feuer entflammt, Treffen zum überschaubaren Marsch ist eine Virtelstunde vorher am Deichweg.

Auf eine sternenklare Nacht und eine unvergeßliche Sylt Biike 2010!

Biike Banner


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/rootstore.de/public/sylt-blog.de/wp-content/themes/glamour/single.php on line 58