Buhnendiebstahl hinter Kampen

Kleines Souvenir von Deutschlands Urlaubsinsel Nr. 1 gefälligst? Sansibar-Polos? Silhouetten-Aufkleber? Alles alt. Neu hingegen sind: Original Buhnenpfähle!

Wahrscheinlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde auf Höhe Klappholttal eine Holzbuhne von bisher Unbekannten aufs Empfindlichste zurechtgestutzt. Mittels Motorsäge, einer gehörigen Portion Dreistigkeit sowie krimineller Energie bemächtigten sich Jäger und Sammler einer beträchtlichen Zahl der inzwischen jahrzehntealten Buhnenpfähle.

Da die Täter recht selektiv vorgingen, ist anzunehmen, dass die Pfähle wohl zukünftig als maritimes Schmuckstück das ein oder andere Wohnzimmer zieren und nicht aus reiner Zerstörungswut abgesägt wurden.

Mehr Sylt für zu Hause geht wohl nicht. Leider...


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/rootstore.de/public/sylt-blog.de/wp-content/themes/glamour/single.php on line 58